Temporalität und die antike Stadt - hprints.org Access content directly
Preprints, Working Papers, ... Year : 2021

Temporalität und die antike Stadt

Abstract

Zusammenfassung ›Zeit‹ und ›Raum‹ sind Grundfaktoren menschlichen Lebens, die unmittelbar miteinander zusammenhängen. Dieser theoretisch orientierte Aufsatz versucht, die heuristischen Grundlagen zu legen, auf deren Basis die Zeitlichkeit antiker Städte untersucht werden kann. Zunächst werde ich mich phänomenologisch der ›Zeit‹ nähern und daran anschließend theoretische Ansätze vorzustellen, die ›Zeit‹ und ›Raum‹ in Beziehung zueinander setzen und die Notwendigkeit einer einheitlichen Betrachtung der beiden Konzepte betonen. Dies bildet die Grundlage, auf der ich mich mit Phänomenen der Zeitlichkeit in der (antiken) Stadt befassen und herausarbeiten werden, wie in der Architektur und im Städtebau Zeitlichkeit und Zeitphänomene fassbar werden, wie sie das Leben und Handeln in einer Stadt beeinflussten und wie ›Zeit‹ in städtischen Räumen erfahrbar wurde.
Fichier principal
Vignette du fichier
20_Temporalität_Feuser_3-0.pdf (320.65 Ko) Télécharger le fichier
Origin Files produced by the author(s)

Dates and versions

hprints-03198154 , version 1 (14-04-2021)

Identifiers

  • HAL Id : hprints-03198154 , version 1

Cite

Eine Einführung, Stefan Feuser. Temporalität und die antike Stadt. 2021. ⟨hprints-03198154⟩
70 View
37 Download

Share

Gmail Mastodon Facebook X LinkedIn More